Herzlich Willkommen auf meiner persönlichen Webseite über Neumayer / Antarktis !

Die Neumayer-Station, die vom Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven ganzjährig betrieben wird, besteht aus zwei parallel verlaufenden Stahlröhren, die jeweils ca. 100 m lang sind, einen Durchmesser von ca. 8 m haben und von Norden nach Süden orientiert sind. Verbunden sind die Röhren durch einen 10 m langen Quergang, so dass die Station in ihrem Ausbau dem Buchstaben H ähnelt. Durch einen jährlichen Schneezutrag von rund einem Meter liegt die Station mittlerweile 10 m im Eis und ist somit komplett mit Schnee und Eis umgeben. Die Arbeits- und Wohnräume bestehen aus Container, die miteinander verbunden sind.

An den südlichen Enden befinden sich die Treppentürme mit je 90 Treppenstufen. Im Norden schliessen Hallen, die direkt in das Eis gefräst wurden und die zum Beispiel der Unterbringung von Fahrzeugen dienen, an. Diese (Eis)-Hallen haben Ausgänge, die mit einer Klappe oder Peri-Trägern bei Drift und Sturm verschlossen werden.
In der Oströhre sind sowohl die Büros der Geophysik und der Meteorologie als auch die privaten Zimmer untergebracht, während sich in der Weströhre Gemeinschaftsräume wie Messe, Sanitäre Anlagen oder der Sportraum befinden. Weiterhin ist dort die Küche, das Hospital, Stationsbüros, Funkraum, das Büro der Luftchemie, die Stromversorgung und die Kläranlage zu finden. Sämtliche Bilder wurden während meiner Überwinterung in der Polarnacht im Juli 2003 gemacht. Vielen Dank Wolfgang, dass ich deine Digi-Cam dafür benutzen durfte :)


Aber nun viel Spass beim bebilderten Rundgang durch die Station !

Hinweis: Dies ist keine offizielle Webseite über die Neumayer Station des Alfred-Wegener-Institutes für Polar- und Meeresforschung.