Blick von der Containerplattform zum Einstiegsschacht des Seismikobservatoriums, das 10 m tief liegt. Im Hintergrund das Spurenstoffobservatorium.